Feierabend! auf'm Heinrich

Hier erfahrt ihr mehr über den Feierabend-Markt in Gelsenkirchen

 

„Wir sind zu einer Erkenntnis gekommen: Wochenmärkte am Morgen werden dem modernen Lebensstil vieler Menschen nicht mehr gerecht. Doch dafür haben wir eine Lösung – den Feierabend-Markt!“

Dr. Siegbert Panteleit  Konzeption, GELSENDIENSTE.

FEIERABEND! auf’m Heinrich
Feierabend-Markt in Gelsenkirchen
Immer mittwochs
16 bis 20 Uhr
Heinrich-König-Platz | 45879 Gelsenkirchen

FEIERABEND! auf’m Heinrich – das ist der Feierabend-Markt im Zentrum von Gelsenkirchen. Mitten in der Innenstadt, auf dem neu gestalteten Heinrich-König-Platz, ist der Markt bestens aus dem ganzen Ruhrgebiet mit der Bahn oder dem Auto erreichbar. Das Konzept richtet sich an alle, die keine Zeit oder Lust haben, normale Wochenmärkte am Morgen aufzusuchen, aber eigentlich nicht auf einen Markteinkauf verzichten möchten.

Neben frischen Lebensmitteln aus der Region, Bio-Produkten oder Feinkost, bietet der FEIERABEND! auf’m Heinrich auch die perfekte Gelegenheit, nach der Arbeit bei einem kühlen oder heißen Getränk und einem Burger oder einer Currywurst Freunde zu treffen.

Musik

Musik

Kunst & Handwerk

Kunst & Handwerk

Geräucherte Forellen

Geräucherte Forellen

Edles Fleisch

Edles Fleisch

Käsespezialitäten

Käsespezialitäten

Feinkost

Feinkost

Vintage

Vintage

Fashion

Fashion

Infos für Händler

Anmeldung

Händler, die am Markt teilnehmen wollen, können sich für die jeweilige Woche bis dienstags 14 Uhr anmelden. Die Ansprechpartner dafür stehen unten auf der Seite. Kleinausstellern (z.B. Kunsthandwerker, Designer) ohne eigenen Marktstand oder Wagen können gegebenenfalls Tische kostenfrei gestellt werden.

Alkoholausschank

Für den Verkauf von alkoholhaltigen Getränken ist eine gaststättenrechtliche Erlaubnis erforderlich. Diese kann kurzfristig erteilt werden, wenn sie persönlich und kostenpflichtig (gering) beim Referat Recht und Ordnung der Stadt Gelsenkirchen (Bochumer Str. 12-16, 45886 Gelsenkirchen, 2. Etage, Zi. 211-214) beantragt wird. Kontakt: Frau Häger, 0209 / 169 26 92.

Standgebühren

Die Kosten für einen Stand, welcher Art auch immer, belaufen sich auf nur 4,50 € pro Meter Standlänge am Tag.

Stromversorgung & -kosten

Insbesondere für Streetfood- und Lebensmittelstände (Fleisch, Käse, Fisch, Spezialitäten) wichtig: Stromanschlüsse sind ausreichend vorhanden (SchuKo oder Starkstrom). Je nach benötigter kW-Leistung belaufen sich die Stromkosten auf 2 bis 8 € pro Tag.

Haftung Standplatz

Die Markhändler tragen die Verantwortung für die Sicherheit der eigenen Waren, ebenso für einfache oder grobe Fahrlässigkeit ihrer Mitarbeiter bezüglich Personen- und Sachschäden.

Filmen und Fotografieren

Die Händler dürfen während des Feierabendmarktes fotografieren oder filmen und das Material für Werbezwecke verwenden. Das gilt ebenso für die vom Veranstalter zugelassenen Pressevertreter, Fotografen oder Kameraleute.

5 gute Gründe für den FEIERABEND! auf’m Heinrich

"Zentrale Lage mitten in der beliebten Einkaufsmeile in Gelsenkirchen-Zentrum mit einem unmittelbaren Einzugsgebiet von über einer Million Menschen, die eine Anreise von weniger als 30 Minuten haben. Der Abendmarkt ist bestens per U-, Straßen- und S-Bahn oder Auto erreichbar."

"Abendmärkte laufen seit 2013 sehr erfolgreich im Ruhrgebiet, zum Beispiel in Bochum oder Gelsenkirchen-Buer."

"Der FEIERABEND! auf'm Heinrich wird von intensiven Marketingmaßnahmen begleitet, die eine breite Kundschaft anlocken."

"Einmalig geringe Gebühren für Händler, speziell im Vergleich zu anderen Märkten der Region."

"Aussteller / Händler ohne Markterfahrung oder eigene Stände können Tische kostenfrei zur Verfügung gestellt bekommen."

Deine Ansprechpartner

Siegbert Panteleit

Siegbert Panteleit

Konzeption

0172/2808283
s.panteleit@t-online.de

Karoline Haarmann

Karoline Haarmann

Koordination Wochenmärkte

0209 / 954 46 49 oder 0177 / 77 84 188
karoline.haarmann@gelsendienste.de

Der Weg zum Heinrich

Ob mit der Bahn, mit dem Bus, dem Auto, dem Fahrrad oder zu Fuß.

Mit der U-Bahn (Haltestelle Heinrich-König-Platz)

Aus Bochum: Linie 302, Richtung GE-Buer

Aus Essen: Linie 107, Richtung GE HBF

Aus Gelsenkirchen-Buer: Linie 301, Richtung GE HBF oder Linie 302 Richtung GE HBF / Bochum-Laer

Mit dem Zug (Haltestelle GE HBF, Ausgang Altstadt / Zentrum, 5 Minuten zu Fuß die Fußgängerzone hoch)

Von Bochum HBF: ABR 89

Von Dortmund oder Duisburg HBF: ERB 89, S2

Von Essen HBF: RB11, RE 10, S2

Mit dem Auto

Aus Duisburg und Essen:

A40 Richtung Dortmund / Bochum, Ausfahrt Gelsenkirchen-Süd, links Richtung Zentrum

Aus Dortmund und Bochum:

A40 Richtung Duisburg / Essen, Ausfahrt Gelsenkirchen-Süd, rechts Richtung Zentrum

 

Parkempfehlung: Tiefgarage Robert-Koch-Straße (fürs Navi: Robert-Koch-Straße 14)